Einschulung: Stadt Steinheim an der Murr

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Grundschule Höpfigheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Medienbanner Wiedergabe oder Pausezustand

Dies ist ein technisches Cookie und dient dazu, Ihre Präferenz bezüglich der automatischen Wiedergabe von wechselnden Bildern oder Videos zu respektieren./p>

Verarbeitungsunternehmen
Grundschule Höpfigheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_imagebanner
  • hwbanner_cookie_banner_playstate

Ihr Kind kommt in die Grundschule

Schulhaus, Lehrerinnen, Schulleiterin und vor allem der Raum, das Klassenzimmer stellen als Ganzes die neue Lebenswelt dar,  in der Ihr Kind vom ersten Schultag an lernen und leben wird: die Schule.

Auf dieser Homepage möchte sich die Grundschule Höpfigheim Ihnen vorstellen. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit eine Hilfe anbieten können, sich in unserer Schule von Beginn an gut zurechtzufinden.

Das erste Schuljahr ist für Ihr Kind - bezogen auf die ganze Schulzeit - ein besonders wichtiges Jahr. Jetzt sollen die Kinder Vertrauen zur Schule aufbauen, sich wohlfühlen und erfahren, dass das Lernen Freude macht.

Wichtig ist gewiss auch Ihre Mitwirkung, liebe Eltern. Nicht nur Sie selbst müssen Schule und Lehrkräften Vertrauen entgegenbringen, sondern besonders auch Ihrem Kind zutrauen, dass es seinen Platz im  schulischen Leben aus eigener Kraft selber findet. Dazu gehören Geduld, behutsame Hilfe, Lob und immer wieder Ermutigung.

Deshalb ist ein vertrauensvoller Kontakt zwischen Eltern und Schule von besonderer Bedeutung. Helfen wir alle mit, damit der Schulanfang Ihres Kindes der Beginn einer guten Schulzeit wird.

Auch in der Schule gilt: Ohne die Eltern geht es nicht - Wege der Zusammenarbeit

Eltern und Lehrerinnen brauchen einander um der Kinder willen. Weil beide Seiten bei Bildung und Erziehung eines jeden Kindes zusammenwirken, folgt daraus, dass sie nicht nebeneinander, sondern miteinander arbeiten und bestrebt sind, Formen fruchtbarer Zusammenarbeit zu finden.

Es geht also darum, dass Eltern und Lehrerinnen im Gespräch einander kennenlernen, aufeinander eingehen und einander zu verstehen suchen; dass sie in vertrauensvoller Beratung Informationen austauschen und bedenken.

Gemeinsam und gewissenhaft werden sie im Einzelfall sich gegenseitig raten und helfen. Geben und Nehmen können nur nach beiden Seiten verteilt sein. Lehrerinnen lernen von den Eltern ihrer Schülerinnen und Schüler, Eltern von den Lehrkräften ihrer Kinder.

Zusammenarbeit muss das gemeinsame Anliegen sein!